Autorisierter Dynojet Partner

Leistungsoptimierung für Original- , leicht modifizierte-, Renn-, Turbo-, oder NOS-Motorräder

  • Ermöglicht die optimale Einstellung der Einspritzanlage an Ihrem Motorrad
  • Bis zu 40% mehr Leistung bei den unteren Gasgriffstellungen
  • Kein Magerruckeln mehr beim gleichmäßigen fahren
  • Wesentlich bessere Beschleunigung / Gasannahme
  • Weniger Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitiger Mehrleistung

Der „PC“ (Powercommander) ist ein „Korrekturgerät“ für die Kraftstoffeinspritzung und bei einigen Modellen auch für den Zündzeitpunkt. Der Power Commander ist ein integriertes Computermodul, welches zwischen Kabelbaum und den Original Einspritzcomputer (ECU)
zwischengeschaltet wird. Der „PC“ benützt den ursprünglichen Anschluss an die Steuerbox, damit kein Trennen des Kabelstranges notwendig ist. Die Installation kann in kürzester Zeit durchgeführt
werden.

Bei den von uns gelieferten Produkten liegt eine Bedienungs- Anbauanleitung, ein Überspielkabel für den PC, eine CD mit der Software und verschiedenen Einspritzkurven bei. So erhalten Sie die Möglichkeit den Power Commander mit einer Einspritzkurve je nach Ausstattung Ihres Motorrades zu programmieren (Racingtopf; Luftfilter). Die Grundeinstellung kann selbstverständlich auch nach Ihren Angaben von uns geliefert werden. Der Mikroprozessor des Power Commanders fügt dann eine zusätzlich Stufe der Dateninterpretation der bestehenden Einspritzanlage hinzu. Mit dem Power Commander on-board Computer kann man die Signale der verschiedenen Sensoren des Motorrades verändern und schickt sie dann zurück zur ECU. Indem der Power Commander diese Signale manipuliert, wird eine gesteigerte Leistung sowie ein wesentlich besseres Ansprechverhalten in nahe zu jedem Bereich erzielt. Auch nach Anbau einer Zubehör Auspuffanlage und / oder Änderung des Luftfilters, nach Motortuning, Anbau eines Turboladers usw. kann die nötige Gemischanpassung relativ einfach vorgenommen werden.

Der Sport-, Cross- und Tourenfahrer erreicht mit dem Power Commander ein wesentlich besseres Ansprechverhalten, eine Erhöhung der Leistung in allen Bereichen bei gleichzeitig niedrigerem Benzinverbrauch.

Der PC kann vorprogrammiert bestellt werden, bereits auf die durchgeführten Änderungen abgestimmt (Auspuffanlage usw…). Das Gerät wird komplett mit Software und Kabel geliefert, sodass sie, wenn gewünscht, auch selbst andere Software Varianten ausprobieren können.

MORC Motorbike empfiehlt jedoch eine 100% Einstellung sowie eine Einstellung bei größeren Änderungen am hauseigenen Approved Power Commander Tuning Center (Motorrad-Prüfstand!!), da nur dieses über eine von Dynojet lizenzierte Software verfügt um die Einstellungen auch bei 2% / 5% / 10% / 20% / 40% / 60% und 80% Drosselklappenöffnung durchführen zu können und nicht nur bei 100% Drosselklappenöffnung. Diese Einstellungen sind empfehlenswert um das volle Potential des Power Commander zu nutzen.

Wie kann ich mit dem Powercommander tunen?

Standardmapping

Der Powercommander wird mit einem „Standardmapping“ geliefert, das im Mikroprozessor gespeichert ist. Diese Einstellung ist ein gewöhnliches Mapping, das entwickelt wurde, um eine Verbesserung für die meisten Kombinationen zur Verfügung zu stellen. (d.h. auf Serien Motorrädern, oder aber auch mit geänderten Auspuffanlagen und Luftfilter). Wir haben herausgefunden, das die Mappings der Serienmotorräder meist deutlich von dem „Ideal“ abweichen. Wir gehen davon aus, das dass ideale Gemisch bei Serienmotorräder etwa zu 70 % optimiert ist, bei geringen Leistungsänderungen nur noch etwa zu 60 – 65 %. Nach Installation des „PC“ mit dem Standardmapping erreicht man in der Regel eine Optimierung auf ca. 85%-95%

Optimiertes Mapping

Jeder Powercommander wird mit einer Anzahl von unterschiedlichen Mappings (auf CD ROM) geliefert. Sie werden sehen, dass wir die Modelle mit unterschiedlichen „Markenauspuffanlagen“ getestet haben. Der Unterschied zwischen den Mappings ist zwar sehr gering, aber man kann durchaus noch geringfügige Optimierungen damit erreichen. Wenn die von Ihnen verwendete Auspuffanlage nicht angeführt ist, probieren sie einfach ein Mapping einer ähnlichen, sie werden auch damit einen deutlichen Erfolg haben.

Eine 100% Einstellung sowie eine Einstellung bei größeren Änderungen ist nur in einem „Approved Power Commander Tuning Center“ (wie bei uns) möglich, da nur diese über eine von Dynojet lizenzierte Software verfügen, um die Einstellungen auch bei 2% / 5% / 10% / 20% / 40% / 60% und 80% Drosselklappenöffnung durchführen zu können und nicht nur bei 100% Drosselklappenöffnung. Diese Einstellungen sind empfehlenswert , um das volle Potential des Powercommander zu nutzen. Das Unternehmen MORC Motorbike ist mit einem Motorradprüfstand „Dynojet 250“ und der dazugehörigen, aktualisierten Software ausgestattet, wodurch dem Kunden ein Service zurm optimierten Tuningverfahren zur Verfügung steht.

Wieviel Leistung bringt mir so ein Powercommander?

Wie die Leistung sich verändern wird, wird von vielen verschiedenen Details abhängen, was wir Ihnen jedoch garantieren können ist, dass sie die optimale Leistung für Ihre „Motorkonfiguration“ erreichen werden. Wir haben erkannt, dass der typische „Straßenfahrer“ sehr viel Zeit im Teillastbereich verbringt.

Dynojet Vergleich

Anbei ein Vergleichsdiagramm – „mit“ und „ohne“ Powercommander. Das obere Diagramm zeigt eine Leistungskurve bei 40%-Drosselklappenöffnung, das untere Diagramm zeigt das Luft/Kraftstoff Verhältnis. Der Leistungsunterschied wird deutlich sichtbar. Die rote Kurve zeigt ein typisches Serienmotorrad, mit geänderter Auspuffanlage – die blaue Kurve zeigt die gleiche Kombination mit dem installierten „PC“, auf der man ein fast gleich bleibendes „Luft-Kraftstoffverhältnis“ erkennen kann. So spürt der Fahrer einen großen Leistungszuwachs bei der selben Drosselklappenstellung – der Grund ist das korrigierte optimal Gemischverhältnis von ca. 12.9:1 bis 13.2:1. Das „ideale Verhältnis“ hängt von vielen Details wie z.B. der Brennraumform ab. Das Hauptziel ist jedoch immer, ein möglichst konstantes „Luft-Kraftstoffverhältnis“ in allen Laststellungen im Bereich des oben angeführten Mischungsverhältnis zu erzielen.

MORC Motorbike steht ihnen gerne zur detaillierten Beratung über ein passendes Dynojet-Produkt für ihr Motorrad zur Verfügung!

[si-contact-form form=’1′]