Dank ihres Designs der neuesten Generation präsentiert die neue Hypermotard 939-Familie eine überzeugende Ästhetik, die auf maximales Fahrvergnügen ausgelegt ist. Ein beeindruckendes Profil mit dem hohen und spitz zulaufenden Rücksitz und den schlanken Seiten verleihen ihr den originalen Look nach dem Vorbild des Dirt-Bikes.

Die fließende Linienführung der Hypermotard 939-Familie sorgt für einen puristischen Look, in den sich der flüssiggekühlte Ducati Testastretta 11°-Motor mit 937 cm³ perfekt einfügt. Der neue Handschutz mit integriertem LED-Blinker unterstreicht das klare Design und erfüllt die Anforderungen des Straßenverkehrs für dieses Modell.

Für jeden Fahrstil geeignet

Die Hypermotard 939-Familie ist gekennzeichnet durch ihre Proportionen, ihre Ergonomie und das optimale Handling, ebenso wie durch den Einsatz der neuesten Technologien von Ducati. Die Versionen Hypermotard 939 und Hypermotard 939 SP bleiben dem sachlichen Look der Supermotard treu, während die Hyperstrada 939 Eigenschaften aufweist, die mehr auf das Touring ausgelegt sind.

Die neue Hypermotard 939-Familie kombiniert die Leistung des 113 PS starken Testastretta 11°-Motors der neuesten Generation perfekt mit der Riding Mode-Technologie, den Power Modes und dem Ducati Safety Pack. Ihre Energie lässt sich nicht bremsen: Dank der uneingeschränkten Kontrolle und der extremen Vielseitigkeit ist jede Straße zu beherrschen – inklusive echtem Hyper-Spirit.

Die Sitzposition der Hypermotard 939 garantiert maximalen Komfort dank Position des Lenkers und der Fußrasten. Die vordere Bremsanlage kennzeichnet sich durch ein Paar neuer Doppelbremszangen Monoblock M4.32 von Brembo mit 4 Bremskolben. Das Motorrad besitzt außerdem das neue mehrstufige ABS Bosch 9MP. Die Komponenten der Versionen Hypermotard 939 SP und Hyperstrada 939 sind darauf ausgelegt, Ihren Fahrstil optimal zu unterstützen.

Darüber hinaus ist die Hypermotard-Familie mit der gesamten Ducati-Technologie ausgestattet: Riding Modes, Ride by Wire, Ducati Safety Pack und Power Modes: modernste Technologie, die Ihr Motorrad jederzeit für jede Fahrsituation bereit macht.

Neuer Testastretta 11°

Der neue Testastretta 11° verwendet technische Lösungen, die direkt das technische Know-how von Ducati widerspiegeln, und die dazu beigetragen haben, einen extrem flüssigen und gleichmäßigen Motor zu schaffen: die Überschneidung der Ventile um 11° bestätigt die hervorragenden Ergebnisse, die in der Multistrada 1200-Familie erreicht wurden, verbessert die Auslass- und Ansaugphase durch entsprechende Regelmäßigkeit im Betrieb bei mittleren und niedrigen Drehzahlen; die Einspritzdüsen des Kraftstoffversorgungssystems, die so angeordnet sind, dass der Kraftstoffstrahl direkt auf den heißen hinteren Teil des Ventils gelangt, erzielen eine vollständige Zerstäubung des Kraftstoffs; die Verwendung eines Sekundärluftsystems vergleichbar mit demjenigen der 1299 Panigale ermöglicht, den Betrieb des Motors dank der geregelten Sauerstoffzufuhr zu optimieren, wodurch zyklische Schwankungen bei der Verbrennung reduziert werden und damit wirksam vermieden wird, dass Teile des Kraftstoffs nicht verbrannt werden; und der Ölkühler sorgt dafür, dass der Motor eine optimale Temperatur beibehalten kann. Letztlich hat es Ducati damit geschafft, einen neuen Motor zu entwickeln, der einen optimalen Wirkungsgrad und extreme Leistungsfähigkeit bietet, und in der Lage ist, die Emissionen nicht verbrannter Kohlenstoffe maßgeblich zu reduzieren.

TYP
“L” 90° in Fahrtrichtung-4-Takt-11°-Testastretta-Motor, Wasserkühlung
937 ccm – 94,0 mm Bohrung – 67,5 mm Hub

VENTILSTEUERUNG
4-Ventil-DOHC-Desmodromik

GETRIEBE
6-Gang-Getriebe mit Fußschaltung (links)
Geradverzahnte Getriebezahnräder; Übersetzungsverhältnis 1,85:1
1=37/15 2=30/17 3=28/20 4=26/22 5=24/23 6=23/24

RAHMEN
ChroMo Stahlrohrrahmen (ALS 450), 35° Einschlag, 25,5° Lenkkopfwinkel
Aluminium-Einarmschwinge

BREMSE VORNE
2 x 320 mm halbschwimmende Bremsscheiben, radial montierte Brembo Monobloc 4-Kolben-Festsättel, zwei Bremsbeläge, Axial-Haupbremszylinder mit einstellbarem Bremshebel, ABS serienmäßig

BREMSE HINTEN
245 mm Bremsscheibe, 2-Kolben-Schwimmsattel, ABS serienmäßig

GABEL
43mm Upside-Down-Gabel
Federweg 170mm

FEDERBEIN
Progressives Umlenksystem mit Sachs Federbein, das in Federvorspannung und Zugstufendämpfung einstellbar ist.
150 mm Federweg

FELGEN
Vorne: Geschmiedete 10-Speichen Leichtmetallfelge 3,5 x 17 Zoll
Hinten: Geschmiedete 10-Speichen Leichtmetallfelge 5,50 x 17 Zoll

REIFEN
120/70-ZR17 vorne, 180/55-ZR17 hinten
Pirelli Diablo Rosso II

LEISTUNG / DREHMOMENT
114 PS bei 9.000 Umin
98,9 Nm Drehmoment bei 7.500 rpm

GEWICHT
181 Kg Trockengewicht
204 Kg Fahrbereit

ABMESSUNGEN
2.120 mm Länge, 895 mm Breite, 1.155 mm Höhe, 1.493 mm Radst., 870 mm Sitzh.

Hypermotard 939 ABS – Rot oder Weiss Matt – € 14.595,-